Archiv fĂŒr die ‘Top-Tipps’ Kategorie

ALDI Nord mit MP3-Soundsystem fĂŒr 90,- Euro

10 April 2010

ALDI Nord wird am Montag, den 12. April wieder mit einem Riesen-SchnĂ€ppchen Kunden anziehen. Das 2.1-Soundsystem mit CD-Laufwerk und UKW-Radio ist ebenfalls mit einer iPod Dockingstation ausgestattet. Die Medion Soundanlage unterstĂŒtzt MP3-CD, USB-Stick, SD-Speicher sowie MP3-Player.

Die Anlage ist mit zwei 50-Watt Lautsprecher sowie einen 300-Watt Subwoofer ausgerĂŒstet und wird fĂŒr den Preis von 89,99 Euro angeboten. Das GerĂ€t lĂ€sst sich als Wandmontage oder Standmontage nutzen. Der Hersteller gewĂ€hrt eine Garantie von 36 Monaten. Die Bezeichnung des GerĂ€tes lautet MEDIONÂź LIFEÂź P64050 (MD 82633). Das meint Chip online zu dem GerĂ€t: „Wie ĂŒblich glĂ€nzt auch dieses Aldi-Angebot mit einem unverschĂ€mt guten Preis. Ein derart gut ausgestattes Soundsystem bekommen Sie fĂŒr 90 Euro sonst wirklich nirgends. Jedoch kaufen Sie beim Medion LIFE P64050 die berĂŒhmte Katze im Sack. UnabhĂ€ngige Tests und Angaben zur Wiedergabe-QualitĂ€t fehlen. So kann das GerĂ€t ein wahres SchnĂ€ppchen oder eine riesige EnttĂ€uschung sein.“. [Quelle: chip.de]

Bundesliga in HD kostenfrei anschauen

9 April 2010

IPTV ist ja momentan groß im Kommen, T-Home bietet daher dieses Wochenende an fĂŒr alle Nutzer die bereits IPTV ĂŒber die Telekom beziehen die Bundesliga in HD kostenfrei anzuschauen. Die Spiele der ersten und der zweiten Bundesliga werden live zu sehen sein. FĂŒr die Nutzung des HD Streams wird ein VDSL Anschluss benötigt der eine hohe Verbindungsrate sichert, fĂŒr alle nicht VDSL Nutzer ist die Bundesliga aber auch an diesem Wochenende kostenfrei in SD zu empfangen. Eine nette Idee von T-Home um weiter fĂŒr die IPTV Alternative gegenĂŒber dem Pay TV Sender Sky Werbung zu machen.

Nokia N97 sperrt Telefon bei Diebstahl per SMS

9 April 2010

Das Multimedia Handy von Nokia mit der Bezeichnung N97 bietet eine interessante Funktion. Die integrierte Funktion zur Sicherheit des Mobiltelefons vor Diebstahl lĂ€sst sich ganz einfach per SMS aktivieren. Nutzer des Telefons finden die Aktivierung der Funktion in den Einstellungen unter Telefon -> Telefonmanagement -> Sicherheitseinstellungen -> Telefon und SIM-Karte -> Telefon-Fernsperre. In diesem MenĂŒ muss die Einstellung von „Deaktiviert“ auf „Aktiviert“ umgestellt werden. Dazu gibt man ein Codewort ein und anschließend einen Entsperr-Code.

Schickt man nun eine SMS an das Handy, so wird dieses gesperrt und kann nur mit dem Entsperr-Code freigegeben werden. Die Werkseinstellung ist hierbei auf „12345“ voreingestellt.

Die Sperrung des Telefons funktioniert natĂŒrlich nur, wenn die eigene SIM-Karte noch im Telefon verwendet wird. Weiterhin ist das Telefon bei Diebstahl in der Regel verschwunden und es wird einem sicher nicht zurĂŒckgebracht.

Neuer Trend – Wandbilder/ Wandtattoos

3 MĂ€rz 2010

Eigentlich sieht ein Sohn in seiner Mutter nicht unbedingt einen Trendsetter. Doch im Bereich der hĂ€uslichen Gestaltung ist meine Mutter wirklich top! 🙂

Seit Neusten hat sie ihre Wohnung mit Wandbildern ausgestattet – quasi fĂŒr jedes Zimmer das passende Bild.

Was sind Wandbilder/ Wandtattoos/ Wandaufkleber?

Dabei handelt es sich nicht um Bilder in Form von GemĂ€lden, sondern um eine Art saubere Wandaufkleber. Diese werden einfach auf die Tapete aufgetragen und können auch wieder problemlos entfernt werden. Die Anwendung ist wahrlich kinderleicht, aber das Ergebnis dafĂŒr umso genialer. Ich hĂ€tte nie gedacht, dass so ein einfaches Element so wirksam den Raum gestalteten kann. Man erkennt diese Wandtattoos nicht als Aufkleber, sondern als Art Wandbemalung – also ob man einen KĂŒnstler zu Besuch hatte. 😉 Im Eingangsbereich erwartet unsere Besucher nun ein „Carpe diem“, die KĂŒche ist mit einem Chefkoch geschmĂŒckt und im Bad hat eine wunderschöne Verziehung Einzug gehalten. Das schaut klasse aus und gibt gerade grĂ¶ĂŸeren WĂ€nden eine tolle Gestaltung.

Wo gibt es gute und gĂŒnstige Wandbilder?

Im Internet habe ich verschiedene Angebote zu den Wandstickern gefunden. Leider haben viele gĂŒnstige Varianten nicht gehalten was sie versprochen haben. 🙁 Bei eBay hatte ich ebenso keinen GlĂŒck. Meine Mutter hat mir dann die Adresse des Internetshops gegeben, wo sie ihre Wandbilder bestellt hat. Dort wurde ich dann auch fĂŒndig und die QualitĂ€t war wie bereits bei meiner Mutter spitze!

Der Shop fĂŒr die Wandaufkleber heißt Klebefieber (ZUM WANDBILDER-SHOP) und verfĂŒgt ĂŒber ein riesiges Angebot, welches ordentlich sortiert und nach Kategorien unterteilt ist.

Wandaufkleber Kategorien/ Motive:

Infos zum Shop:

Da gibt es wirklich so gut wie gar nichts auszusetzen. Ein sehr großes und qualitativ hochwertiges Angebot. Dazu werden sehr viele Bezahlmöglichkeiten (auch Sofortzahlung!) angeboten. Die Lieferung erfolgt sehr schnell. Auf der Seite gibt es noch eine kleine Anleitung zum richtigen aufbringen der Wandbilder. Super!

Schaut es euch mal an und gebt eurer Wohnung einen neuen Pepp. 🙂

>> Zu den Wandbildern/ Wandstickern


Google Maps nun auch fĂŒr FußgĂ€nger

23 Juli 2008

Google Maps bietet nun auch eine Routenplanung fĂŒr FußgĂ€nger an. Somit fließen auch Weg die nicht fĂŒr Kraftfahrzeuge freigegeben sind in die Routenberechnung ein.

Nach der Routenerstellung kann der Nutzer auswĂ€hlen, ob die Route als FußgĂ€ngervariante oder Autovariante angezeigt werden soll. Ein erster Test verlieft sehr erfolgreich.

Hier gehts zu Google Maps.