YouTube schon am Ende?

1 März 2007 von Alex Kommentieren »

Steht das Ende von YouTube bevor? Google möchte aufgrund der vielen Urheberrechtsverletzungen bei dem Videoportal nun einen Filter einsetzen. Dieser soll die besagten und strittigen Videos entfernen.

Viele Kenner der Szene sehen hier dunkle Wolken für Youtube und Google aufsteigen. Vor wenigen Monaten erst hatte der Internetriese Google das Videoportal für 1,6 Mrd Euro erstanden.

Durch das Filtern der Videos würden nun Unmengen an urheberrechtlichgeschütztes Material aus der Datenbank verschwinden und damit würde Youtube auch an Attraktivität einbüssen. Waren doch viele der besten Videos Mitschnitte aus Filmen, Fernsehsendungen etc.

Es wird sich zeigen müssen,  ob YouTube die Nutzer halten kann,  oder diese nun zu den zahlreich anderen Videoportalen ohne Filter wechseln werden.

  1. yankee sagt:

    Ich glaube schon das irgendwann ein Filter gesetzt wird. Doch wird en großer Teil der Videos erhalten bleiben. gerde im Bereich der Musik. Wenn es die Industrie wirklich stören würde hätten die Google längst an die Wand geklagt. Deutlicher kann man Urheberrechte nicht verletzen. Aber solange der Umsatz stimmt.

Hinterlasse eine Antwort