Mehrzad verdrängt Lena

28 April 2010 von Alex Kommentieren »

Fünf Wochen lang konnte “unseren Star für Oslo”, Lena Meyer-Landrut niemand von der Spitze der Charts verdrängen. Jetzt ist es ausgerechnet Mehrzad Marashi gelungen, der von der konkurrierenden Casting-Show “Deutschland sucht den Superstar” als Sieger hervorging.

In Internet-Netzwerken wurde stark gegen den neuen “Superstar” geworben, da viele den eigentlichen Sieger in Menowin Fröhlich sahen. Mit dem Finalsong “Don’t believe” belegt Marashi nun Platz Eins der deutschen Charts und darf sich darüber doppelt freuen.

Mehrzad Marashi bewies in nahezu jeder Show von “DSDS” sein Talent und konnte im Gegensatz zu seinem Hauptgegenspieler mit positiven Schlagzeilen punkten. Nicht zuletzt durch den Heiratsantrag an seine zukünftige Frau im Halbfinale der Show.

Hinterlasse eine Antwort