James Bond ist pleite

21 April 2010 von Alex Kommentieren »

Der nÀchste Streifen der Agenten-Serie muss bis auf weiteres warten, denn das Filmunternehmen MGM hat Finanzprobleme. Die Dreharbeiten zum 23. Teil der Bond-Serie sind auf unbestimmte Zeit gestoppt worden.

Ob Daniel Craig wieder einen Bondfilm fĂŒr die Metro-Goldmyn-Mayer drehen darf ist unklar. Mit Regisseur und Drehbuchautoren wurden bereits im Vorfeld verhandelt, jedoch war bislang keine endgĂŒltige Einigung getroffen worden.

Der letzte Bond-Streifen “Ein Quantum Trost” kam 2008 in die Kinos. Das Filmstudie kann auf einige Kino-Schlager zurĂŒckblicken. Aus den Studios von MGM kommen Filme wie “Meuterei auf der Bounty” und “Ben Hur”. Insgesamt wird der Schuldenberg des Filmstudios auf 3,7 Milliarden Euro beziffert.

Hinterlasse eine Antwort